TOP 5: Die besten wasserdichten FPV-Drohnen im Jahr 2023 für alle Budgets

TOP 5: Die besten wasserdichten Drohnen im Jahr 2023 für alle Budgets. DJI Air 2S Quadcopter-Drohne. DJI Mavic Air 2 Quadcopter-Drohne. DJI Mini 2 Ultraleichte und faltbare Drohne. DJI Mavic 3 Quadcopter-Drohne. DJI Mavic 2 Pro Quadcopter-Drohne.

Das Zoomen und Manövrieren in den Tiefen des Pools oder Sees kann selbst für die erfahrensten Drohnenpiloten eine Herausforderung sein. Aber mit einer wasserdichten FPV-Drohne können Sie den Sprung wagen, ohne sich Sorgen um Schäden an der Drohne machen zu müssen. Eine wasserdichte Drohne ist eine großartige Option für alle, die neu in der Drohnenfliegerei sind, aber auch für diejenigen, die eine zweite Chance für die perfekte Aufnahme am Pool oder See suchen. Die Experten haben sich für die Besten der Besten entschieden, die Sie in Betracht ziehen sollten. Lesen Sie unbedingt diesen Blog, um die fünf besten wasserdichten Drohnen kennenzulernen.

5. DJI Air 2S Quadcopter-Drohne

Der Fünftplatzierte ist die DJI air 2s Quadcopter-Drohne. Sie hat ein winziges Gehäuse und wiegt weniger als 600 g. Nehmen Sie dieses All-in-One-Kraftpaket aus der Luft überall hin mit, um Ihre Umgebung in spektakulären Details zu erkunden und zu dokumentieren. Ausgestattet mit einem 1-Zoll-Bildsensor und großen 2,4-Mikrometer-Pixeln. Dank eines hohen Dynamikbereichs, hoher Auflösung und exzellenter Farbwiedergabe. Die DJI air 2s ist in der Lage, jedes erlesene Detail aufzunehmen und die Faszination der Umgebung auch bei Dunkelheit einzufangen.

DJI Air 2S Quadcopter-Drohne mit Fernsteuerung von oben gesehen auf grauer stilvoller, modern gemusterter Oberfläche.
DJI Air 2S Quadcopter-Drohne mit Fernsteuerung von oben gesehen auf einer grauen, stilvollen, modern gemusterten Oberfläche.

4. DJI Mavic Air 2 Quadcopter-Drohne

Der vierte Punkt auf der Liste ist der Quadcopter DJI Mavic Ait 2 FPV Drohne. Die Mavic Air 2 bringt Leistung und Tragbarkeit auf die nächste Stufe, mit hochentwickelten Fähigkeiten in einem kleinen Paket. Dank der innovativen Aufnahmeoptionen und der hervorragenden Bildqualität sind Meisterwerke aus der Luft jetzt zum Greifen nah. Ein sicherer und intelligenter Flug ermöglicht es Ihnen, Ihr Spiel zu verbessern und ganz in den kreativen Prozess einzutauchen. Der Mavic Air 2 bringt Leistung und Tragbarkeit auf die nächste Stufe und bietet fortschrittliche Funktionen in einem kleinen Paket.

DJI Mavic Air 2 Quadcopter mit Fernsteuerung auf einem weißen Hintergrund.
DJI Mavic Air 2 Quadcopter mit Fernsteuerung auf einem weißen Hintergrund.

3. DJI Mini 2 Ultraleichte und faltbare Drohne

Die leichte und faltbare Drohne DJI Mini 2 ist das dritte Gerät auf der Liste. Sie wiegt ungefähr so viel wie ein Apfel, passt in die Handfläche und hat eine maximale Akkulaufzeit von 31 Minuten. Mit der DJI Mini 2 haben Sie viel Zeit, um das ideale Foto zu machen. Ein Foto aus der Vogelperspektive Ihres Urlaubsziels wird Ihre Freunde und Familie begeistern. Eine Vogelperspektive Ihres Urlaubsziels wird Freunde und Verwandte zweifellos beeindrucken. Viele Menschen können Level 5 Siegen nicht widerstehen und heben in einer maximalen Höhe von 4000 Metern ab, und die Chancen stehen gut, dass Sie es auch sehen können.

DJI Mini 2 - Ultraleichter und faltbarer Drohnen-Quadcopter
DJI Mini 2 – Ultraleichter und faltbarer Drohnen-Quadcopter
Weiterlesen

2. DJI Mavic 3 Quadcopter-Drohne

Die DJI Mavic 3 Quadcopter-Drohne belegt den zweiten Platz auf der Liste. Jede Innovation der Mavic 3 setzt neue Maßstäbe für die Luftbildfotografie, indem sie mit der kultigen Hasselblad-Drohnenkamera beeindruckende Fotos einfängt und einen reibungslosen Flug mit omnidirektionaler Hinderniserkennung ermöglicht. Fliegen Sie mit der Mavic 3 und entdecken Sie Bilder, die über allem stehen. Die Blende kann angepasst werden, um den Anforderungen verschiedener Situationen bei schlechten Lichtverhältnissen gerecht zu werden. Bei ausreichender Beleuchtung kann die Blende verändert werden, um die Verschlusszeit zu verkürzen und so weichere, natürlichere Aufnahmen zu erzeugen.

Mavic 3 - die neueste faltbare Consumer-Drohne von DJI, mit der Hasselblad-Doppelkamera auf einem verwitterten Holztisch mit dem Funkcontroller.
Mavic 3 – die neueste faltbare Consumer-Drohne von DJI, mit der Hasselblad-Doppelkamera auf einem verwitterten Holztisch mit dem Funkcontroller.

1. DJI Mavic 2 Pro Quadcopter-Drohne

Die DJI Mavic 2 Pro Quadcopter-Drohne führt die Liste an. Bisher verließ sich Active Track auf 2D-Bilder von der Hauptkamera, um ein Objekt zu verfolgen. Mit Active Track 2.0 kartiert die Mavic 2 nun eine 3D-Ansicht der Umgebung über die Hauptkamera und die vorderen Dual-Vision-Sensoren für eine bessere Erkennung und Genauigkeit. Algorithmen zur Vorhersage der Flugbahn helfen dabei, die Verfolgung aufrechtzuerhalten, wenn das Motiv beim Verfolgen eines Ziels vorübergehend durch ein Hindernis blockiert wird.

Draufsicht auf die DJI Mavic 2 pro Drohne mit zwei Ersatzakkus auf strukturiertem Büttenpapier.
Draufsicht auf die DJI Mavic 2 pro Drohne mit zwei Ersatzakkus.

Vergessen Sie nicht, diesen Artikel über Tipps und Vorsichtsmaßnahmen zu lesen, die Sie beachten sollten, bevor Sie Drohnen bei schlechtem Wetter fliegen.

Stellungnahme

An diesem Punkt angekommen, danke ich Ihnen, dass Sie dies lesen. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig. Wenn dieser Artikel also nützlich war, lassen Sie es uns bitte in den Kommentaren wissen. Und wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte über unseren Newsletter.

DJI FPV Combo Unboxing – Video der neuen DJI FPV Drohne

Erste Videos der neuen DJI FPV Drohne geleaked

Eigentlich soll die FPV Drohne ja erst am 2. März vorgestellt werden, doch schon jetzt ist ein Video geleaked:

Was ist eure Meinung? Ist die DJI FPV Drohne der Paukenschlag für FPV Racing und Freestyle? Oder unnütz im Gegensatz zu „Herkömmlichen“ FPV Racern?

Was ist denn das besondere an dem DJI FPV Combo?

Falls du nicht so tief im ‚FPV-Business‘ bist, fragst du dich wahrscheinlich, was die Aufregung soll. Hier eine Erklärung, welche ich gerade für meine Facebook-Freunde geschrieben habe:

„Es gibt die „normalen“ Kamera-Drohnen von DJI – die sind wie Busfahren.Auf der anderen Seite gibt es FPV Racing Drohnen – das ist wie Formel1 – da musst du erst mal viele Stunden im Simulator üben, das Teil möglichst selber zusammenbauen und viele Stunden YouTube-Videos anschauen und dir wissen über Funk-Protokolle, LiPo-Akkutechnik, Analog-Video-Übertragung, PID-Tuning, Binding und sonstigem Nerd-Shit reinziehen, bis das alles mal zusammen arbeitet.
Mit DJI wird das alles aus einer Hand zusammen gut klappen. Und teuer. Nur das mit dem FPV-Fliegen (Loopings usw.) lernen kann man eben nicht kaufen.
Bin gespannt, wie die das lösen wollen.“

Patrick, bei Facebook

Dementsprechend: hier findest du Infos zum „klassischen Einstieg“ – viel aufwändiger, aber für einen Bruchteil des Geldes.

Newsletter

Falls du auf dem Laufenden bleiben willst, was das DJI FPV Combo angeht – trag dich in den Newsletter ein. Da werde ich die wichtigsten Infos verbreiten. Und ein Buch wie man FPV fliegen lernt, gibt’s kostenlos dazu! (Und austragen geht ja auch jederzeit)