Robogenesis zeigt seine Skills mit dem DRL Racer 3

Robogenesis, der Gewinner der DLR Swatch Tryouts 2018 zeigt seine Flugskills mit dem DRL Racer 3. Es ist einfach unglaublich wie der Typ den offiziellen Racequad der Drone Racing League im Griff hat. Was mir am besten gefällt ist der „Reverse Orbit“ bei Minute 1:44. Ich glaube das ist das erste mal, dass ich diese Variante des Mr. Steele Signatur Moves sehe.

Was auch beeindruckend ist: Das hohe Gewicht des DRL R3 scheint keinen Einfluss auf die Agilität und Wendigkeit der Drohne zu haben. Neogenesis bewegt das Ding so abartig schnell durch die Luft dass man denkt das Video müsse beschleunigt sein.

Echt unglaublich. Piloten wie Robogenesis zeigen, auf welchem Level die FPV Szene gerade steht und die Skills sind einfach unglaublich. Oder wie benii ihn einfach passend fragt: „Do you think the world is running too slow?“ xD

Die DRL Tryouts wurden über DRL.io gestreamt und Rogogenesis hat als Gewinner einen 75000 Dollar Vertrag erhalten und wird für Swatch in der nächsten DRL Saison an den Start gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.